Blue Flower

Als größter Radsportverein im Kreis Borken bietet der RSC Stadtlohn viele Möglichkeiten, den Radsport mit Gleichgesinnten auszuüben!

Im Einzelnen bietet der Verein
- Hobby- und Radtourenfahrten (RTF)
- Radrennsport (Jugend / Schüler, Amateure und Senioren)
- Mountainbiking

Die Mitglieder treffen sich hierzu regelmäßig in entsprechenden Gruppen um Touren im der Münsterländer Parklandschaft und in den benachbarten Niederlanden zu fahren.

Interessenten sind jederzeit eingeladen, sich den Trainingsgruppen anzuschließen.


Portrait Christian Niehaus


Radsport beim RSC  boomt
Radsport beim RSC boomt

Holger fährt wieder und lädt ein 

am Sonntag dem 11. Juni um 8:00 Uhr - Ausgangspunkt ist das Vereinsheim, in der schönen Stadt Zyphen wird niederländischer "koffie met gebak" genossen. 

 

Medien nach der klasse Tour :

 


Kriterium Nachtuhle 2017 am 30. Juni 

Die rad-net.de - Nachtuhle 2017 ist ausgeschrieben ... 

 Nachtuhle 2017

Links: 
Plakat Nachtuhle 2017 
Programmfolge_Presse.pdf


18. RTF - Wildpferdecup am Pfingstmontag 05. Juni 2017

Wir treffen uns am Montag morgen um 8:00 Uhr am Vereinsheim und klinken uns in die Veranstaltung ein, Stichwort Sternfahrt-Modus.

Geplant ist die Tour 3, mit 117 km, so dass wir von Stadtlohn aus auf ca. 140km kommen.

hier der Weblink: 18. RTF - Wildpferdecup am Pfingstmontag 05. Juni 2017

 


Eindrücke aus Rees

 

Relive - Rees am Niederrhein 

... weitere Bilder unter "Holger fährt wieder" ...


19. RHINKIEKER RTF, Tornado´94 - Tornado Rees  am Sonntag dem 14. Mai 2017

Holger lädt zum kommendem Sonntag nach Rees ein: 

Holger plant für die lange Runde die Abfahrt auf 7:00 Uhr mit Fahrgemeinschaften ab Vereinsheim. Laut Routenplaner sind für die Strecke eine Stunde einzuplanen - parken, orientieren, einchecken und losfahren, dann sind wir bei 8:30 Uhr.

http://www.tornado94.de/termine/id-19-rhinkieker-rtf-tornado94.html

Ich glaube mit lange Runde ist die 155km Strecke gemeint ... 


Terminkalender 2017

Das neue Jahr beginnt mit guten Vorsätzen und Terminen:

 Termin 2017 - bitte vormerken